Ein Geburtstag voll digitaler Technologien

40 Jahre römisches Museum

Das römische Museum wurde am 14. September 1979 eingeweiht. Im Jahr 2019 wurde also sein 40. Geburtstag gefeiert.


Das römische Museum von Nyon ist 40 Jahre alt

Das römische Nyon hat das Herz der modernen Stadt für ein Festwochenende am 21. und 22. September 2019 höher schlagen lassen.

Zu diesem Anlass hat sich das römische Museum mit neuen digitalen Modellen selbst beschenkt, durch die die antiken Gebäude der Colonia Iulia Equestris besichtigt werden können: Besucher können nun unter der Kolonnade des Forums schlendern, die Basilika erkunden oder in die Becken der Thermen eintauchen!

Auf der Esplanade wurde eine neue Kopie der Statue von Julius Caesar aufgestellt, der die Kolonie um 145 v. Chr. gegründet hat.


Auf dem Schlossplatz konnten Besucher diesen Geburtstag mit einem Rundgang zwischen verschiedenen Ständen und Workshops feiern, die an diesem Wochenende angeboten wurden. Die Archäologen der römischen Grabungsstätte von Nyon (von Archeodunum SA) haben über ihre Arbeit berichtet, insbesondere über die Digitalisierung der römischen Architekturblöcke; die Studenten der Universitäten von Lausanne und Genf haben eine breite Auswahl an Themen des römischen Lebens vorgestellt, wie Bautechniken, Skulpturen, Kleidung, Rhetorik-Wettbewerbe und Wein; die Kollegen aus den römischen Museen von Avenches und Vallon haben eine massstabsgetreue Rekonstitution eines römischen Krans bzw. einen Mosaikworkshop angeboten.

Kurz zusammengefasst, mit diesem Zeitsprung ins Herz der Colonia Iulia Equestris wurde der Geburtstag gehörig gefeiert.

Die digitalen Modelle

Unter den Säulengängen des Forums zu schlendern, die Basilika zu erkunden oder in ein Becken der Thermen einzutauchen ist ab jetzt im römischen Museum von Nyon möglich. Dank zwei neuen digitalen Modellen im Museum ist es jetzt einfacher, einen Sprung durch die Zeit zu machen und in den römischen Alltag der Colonia Iulia Equestris einzutreten.

Die Modelle, die am 21. September 2019 anlässlich des 40. Geburtstags des Museums eingeweiht und in der Vorpremiere vor fast 3000 Personen enthüllt wurden, nutzen Digitaltechnik, um einem breiten Publikum die römische Vergangenheit näherzubringen. Dieses Projekt umfasst die Präsentation von sieben verschiedenen Thematiken mithilfe von digitaler Technologie. Die nächsten fünf Themen werden ab Herbst 2020 und 2021 ausgestellt werden.

Im Herzen von Noviodunum: die Basilika und das Forum

Im Herzen der Thermen von Noviodunum:

 

Und weiter?

Entdecken Sie die kommenden digitalen Modelle!



#MuseumFromHome

#MuseumFromHome mehr

Das Museum ist 40 Jahre alt

Das Museum ist 40 Jahre alt mehr

Reservierung des Besuchs

Reservierung des Besuchs mehr

Anmeldeformular für Ihren Besuch

Program for schools

Program for schools mehr

The Roman Museum has a entire programm made espacially for schools!

Archäologischer Fundort

Archäologischer Fundort mehr

Entdecken Sie den Fundort Nyon und seine Fundstücke!